Startseite

Zuverlässiges Licht bei jeder Witterung

Stirnlampen lassen sich mittels verschiedenster Einstellmöglichkeiten genau auf die Kopfform des Trägers anpassen. Sie können das weiche Trägergummi genau so einstellen, wie es Ihnen angenehm ist. Die Lampe selber ist wasserdicht, daher können Sie sich auch bei Regen und Schnee auf eine zuverlässige Lichtquelle verlassen. Sollten Sie bei einer Wanderung oder einer einen anderen Unternehmung in Nebel, Dunkelheit oder Regen kommen, können Sie sich trotzdem bestens orientieren.

Der Lichtstrahl der Stirnlampe folgt, aufgrund der speziellen aber einfachen Konstruktion, den Bewegungen Ihres Kopfes, und beleuchtet somit immer Ihr Blickfeld. Gerade beim Joggen erhöht dies Ihre Sicherheit enorm. Schlaglöcher, Steine und Pfützen sind dadurch rechtzeitig für Sie zu erkennen und Sie können ausweichen.

kopflampeStirnlampen Outdoor erfreuen sich größter Beliebtheit

Angeln und Campen Sie gerne? Dann können Sie Ihr Hobby durch die Anschaffung einer Stirnlampe noch perfektionieren. Gerade bei Hobbys im Outdoorbereich sind Sie immer mit Wetterumschwüngen und einbrechender Dunkelheit konfrontiert. Damit Sie Ihre Tätigkeiten nicht unverhofft unterbrechen müssen, sollten Sie sich für die Anschaffung einer Stirnlampe entscheiden, die Ihnen in derartigen Situationen immer die richtige Beleuchtung bieten kann. Stirnlampen Outdoor werden mit LEDs betrieben, die nur eine geringe Energiezufuhr benötigen. Die eingebauten Batterien halten daher über einen langen Zeitraum hinweg und bieten eine helle Beleuchtung.

Die Anzahl der eingebauten LED-Birnen ist entscheidend für die Helligkeit. Stirnlampen werden in unterschiedlichen Ausstattungsvarianten angeboten. Zumeist können Sie durch einen einfachen Knopfdruck die Zahl der genutzten LEDs wählen und dadurch die Lichtintensität variieren. Bei den meisten Stirnlampen können Sie auch ein Blinklicht aktivieren, das Sie beim Joggen oder Bergsteigen für andere besser erkennbar macht.

Beim Bergsteigen zählt Präzision

Beim Bergsteigen, aber auch beim Angeln, Campen und Joggen, benötigen Sie häufig beide Hände. Sie hätten gar nicht die Möglichkeit, eine Taschenlampe bei diesen Tätigkeiten halten zu können. Die Nutzung einer Stirnlampe bietet Ihnen nicht nur die Möglichkeit einer praktischen Lichtquelle, sondern auch die Freiheit, Ihre Hände uneingeschränkt nutzen zu können. Dieser Umstand erhöht nicht nur die Freude am Sport, sondern auch Ihre eigene Sicherheit. Sie können die Stirnlampe in verschiedenen Winkeln arretieren, sodass Sie den Lichtstrahl immer genau dort haben, wo Sie ihn benötigen. Die unterschiedlichen Funktionen lassen sich mit einer Hand präzise einstellen, ohne dass Sie die Lampe vom Kopf nehmen müssen.

Die LED-Beleuchtung ist nicht nur gegen jede Witterung geschützt, sondern auch unempfindlich gegen Stöße. Da es sich bei der LED-Technik um Kaltlicht handelt, brauchen Sie ein Durchbrennen von Glühfäden nicht zu fürchten. LED-Birnen benötigen nicht nur außergewöhnlich wenig Energie zum Leuchten, sie sind auch besonders langlebig in der Nutzung. Sie können daher bedenkenlos Ihre hochwertigen Stirnlampen Outdoor bei allen Aktivitäten nutzen. Nicht nur beim Bergsteigen, sondern auch beim Campen, Angeln oder Joggen. Beim Kauf einer Stirnlampe sollten Sie auf möglichst viele Einstellungsmöglichkeiten achten und auf die Zahl der vorhandenen LEDs auf den Einsatzbereich abstimmen.